#1

"Blutige Hände" von Heidi Rehn

in NEUERSCHEINUNGEN & REZENSIONEN
10.10.2021 12:39
von muglsabine2016 • 280 Beiträge | 1551 Punkte

"Blutige Hände" von Heidi Rehn, 335 Seiten
Ein Krimanalroman im München des Frühjahres 1870, als ein erster Arbeiteraufstand die Königliche Haupt- und Residenzstadt München erschüttert. Die Schneidergesellen streiken und ein Nähmaschinenhändler wird erstochen. Nachdem der Fall zuerst klar zu sein scheint, werden immer mehr Figuren verstrickt. Zusätzlich zur spannenden Entwicklung des Falles, gestaltet sich das Erleben der Geschichte um 1870 in München spannend. Der Polizeioffiziant Serverin Thiel ermittelt und stellt nach 14 Tagen, in denen er selbst viele Tiefen erleben muss, den Täter. Orte, die es auch heute noch gibt, dienen als Schauplatz. Die Autorin lässt einen diese Zeit erleben und zeigt auch das München und die Umgebung dieser Zeit. Dicht verflochten sind also Geschichte und Fiktion der Handlung, die sich hätte durchaus so abgespielt haben können. Spannende Lesestunden für alle die Geschichte und Krimis lieben.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FLORENTINA
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste , gestern 59 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 1229 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen