#1

Spaziergang im Schlosspark Schleißheim

in 04.08.2020 19:43
von muglsabine2016 • 280 Beiträge | 1551 Punkte

Spaziergang im Schleißheimer SchlossparkBild entfernt (keine Rechte)

Ein Sonnenstrahl fiel durch die Jalousien ins Schlafzimmer und kitzelte meine Nase. Also war Aufstehen angesagt. Bei diesem herrlichen Wetter an einem Samstagmorgen zog es uns in den Schlosspark. Nach einem leckeren Frühstück setzten wir uns ins Auto und fuhren ins dreißig Kilometer entfernte Oberschleißheim. Um diese Zeit bekamen wir noch einen schönen schattigen Parkplatz. Hatten wir bei unserem letzten Besuch im vergangenen Jahr noch kostenlos geparkt, wartete nun ein Parkscheinautomat darauf, gefüttert zu werden. Beim Preis von einem Euro für ein Tagesticket gab es aber nichts zu meckern. Vom Parkplatz führte unser Weg vorbei am Neuen Schloss. Kurfürst Max Emanuel wollte nach dem Vorbild von Versailles eine neue Residenz bauen lassen. Doch ein Bauunglück, ein Krieg und die knappe Staatskasse ließen seine Pläne schrumpfen. Trotzdem ist das Neue Schloss Schleißheim eines der schönsten Schlösser in Bayern. Eine Besichtigung der großzügig und prächtig gestalteten Räume ist empfehlenswert.

Dem Neuen Schloss gegenüber steht das Alte Schloss. Ursprünglich stand dort ein 1598 erbautes einfaches Herrenhaus, das auch Wilhelmsbau genannt wurde. Hier wollte der Herzog Wilhelm V. seine letzten Lebensjahre verbringen. Im Hof ließ er eine Brauerei errichten. Sein Sohn, Maximilian I. ließ das Haus bis auf die Kellermauern abreißen und das Alte Schloss darauf errichten.
Bild entfernt (keine Rechte)
Weiter führt der Weg am Schloss entlang, bis man durch eine Pforte in den Barockgarten gelangt. Diese wundervolle Parkanlage mit 7 Wasserfontänen gehört zu den bedeutendsten Barockgärten Europas. Geht man die Treppen hinab und blickt in die Ferne, sieht man Schloss Lustheim. Man kann am Kanal entlang bis Lustheim laufen. Bild entfernt (keine Rechte)

Doch wir entscheiden uns heute für den Weg durch den Park. Sehr alte Bäume zieren den Weg und das Blätterdach schützt vor Sonne und Regen. Wir nehmen dankbar den Sonnenschutz an und spazieren nach Lustheim. Auf den Ästen zwitschern Meisen und Buchfinken. Sie singen um die Wette. Zwischendrin blickt man immer wieder in den wunderbar gepflegten Park, der mit seinen symmetrischen Wegen lockt. Doch wir bleiben auf dem Weg, bis wir an den Kanal kommen. Die Äste der Weiden berühren das Wasser und Bäume spiegeln sich darin.
Bild entfernt (keine Rechte)
Ein Hochzeitspärchen nutzt die malerische Kulisse und lässt von der Fotografin einmalige Erinnerungen schießen. Weiter geht es durch den Park über eine kleine Brücke.
Bild entfernt (keine Rechte)
Ein Blick auf Neue Schloss, das in der Ferne wartet.
Bild entfernt (keine Rechte)
An schönen Tagen kann man auf dem Kanal sogar mit einer Gondel fahren. Unser Weg führt uns weiter durch die Parkanlage, bis wir unter lauschigen Arkaden eine kleine Pause einlegen.
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Ausgeruht geht es jetzt durch den Barockgarten, vorbei an den Fontänen und Kaskaden. Immer wieder lassen wir den Blick schweifen und saugen die märchenhafte Atmosphäre auf. Die Zeit scheint stillzustehen. Wir fühlen uns fast selbst wie die Herzogsfamilie, die hier wandelte. Nach mehr als zwei erholsamen Stunden verlassen wir den Park, und überlassen den neuen Besuchern das wundervolle Ambiente.
Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FLORENTINA
Besucherzähler
Heute waren 30 Gäste , gestern 59 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 480 Themen und 1229 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen