#1

Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

20.11.2022 19:16
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Autorinnen und Autoren,

noch 7 Tage - dann feiern wir den 1. Advent. Für unser Forum möchte ich euch für die Adventszeit folgenden Vorschlag unterbreiten.
Lasst uns die verschiedenen Weihnachts- und Christkindlesmärkte kennenlernen.
Jede-/r kann mitmachen. Hier könnt ihr jeweils einen dieser wunderschönen Märkte vorstellen. Egal, ob es der Markt in eurer Heimatstadt oder - gemeinde ist, oder ob ihr einen interessanten Markt einer anderen Region besucht habt. Lasst uns an euren Eindrücken teilhaben. Das können Fotos und/oder Zeilen sein, schreibt uns, was euch besonders aufgefallen ist.

Euren Beitrag könnt ihr ganz einfach hier hochladen, in dem ihr auf "Antworten" geht. Ich bin gespannt, was euch alles gefällt. Und vielleicht bekommt die eine oder der andere Leser auch Lust, genau diesen Markt zu besuchen.

Ich wünsche euch viele schöne Eindrücke und Erlebnisse.

eure Sabine


nach oben springen

#2

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

01.12.2022 20:00
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Christkindlesmarkt am Wittelsbacher Platz

Heute, am 1. Dezember, öffnen wir das erste Türchen im Adventskalender. Wie angekündigt, wollen wir uns in den nächsten 24 Tagen gemeinsam verschiedene Weihnachts- und Christkindlesmärkte anschauen.
Jeder von Euch ist herzlich eingeladen, seinen Lieblingsmarkt vorzustellen.
Ich lade Euch heute ein, über einen meiner Lieblings – Christkindlesmärkte zu schlendern.
Er befindet sich am Wittelsbacher Platz in München. Nicht groß, aber interessant, der einzigartige mittelalterliche Weihnachtsmarkt. Spätgotische Marktstände, ein keltisches Langhaus, sowie weitere Nachbildungen historischer Verkaufseinrichtungen faszinieren die Besucher jedes Jahrs auf Neue. Auch die kulinarischen Angebote erinnern ans Mittelalter. Heiße Suppen, Rostbratwürste und die Wildsau am Spieß sind kulinarische Höhepunkte. Dazu passen die Heißgetränke wie Drachenglut, ein Glühwein und die Feuerzangenbowle. Kinder können sich am Zwergentrunk laben. Die Metschänke lockt mit weiteren Spezialitäten wie beispielsweise Thors Hammer.

Die Verkaufsstände sind Nachbildungen historischer Läden und locken mit ausgefallenen Objekten wie altertümlicher Schmuck, Federkiele und Tinte und dazu das feine alte Papier.

Gaukler, Ritter, Marktleute, Märchenerzähler und Feuerspucker könnt Ihr an manchen Tagen bewundern.

Der Markt lädt täglich vom 21.11. bis 23.12.22 von 11:00 – 21:00 zum Bummeln und Genießen ein.


nach oben springen

#3

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

02.12.2022 16:56
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Heute am 2. Dezember sehen wir uns das Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz München an. Etwas ganz Besonderes ist dieserMarkt mit seinen Alpenhütten mit Steindekor und echten Schindeldächern, die wie in einem Bauerndorf angeordnet sind.

Unter dem Glockenturm ist eine Kapelle mit einer lebensgroßen Krippe aufgebaut. Wenn die Dunkelheit sich über die Hütten legt, leuchtet das Weihnachtsdorf in schillernden Farben.

Eine 14 Meter hohe Weihnachtspyramide mit beweglichen Weihnachtsfiguren lässt Kinderherzen höher schlagen, ebenso wie der Märchenwald mit sprechenden Figuren, der die Kinder ins Schwärmen bringt. Dazu lädt dienstags und freitags ab 14:00 das Kasperltheater die Kleinen ein.

In der Mitte des Kaiserhofes steht eine Bühne, auf der bei freiem Eintritt ein Live-Musikprogramm den Nachmittag verschönt.

Am 5. und 6. Dezember kommt der Nikolaus und beschert die Kinder. Dann kann man sogar Fotos machen. Ein 200 Jahre alter Schlitten mit einem Rentiergespann und einem Nikolaus warten auf die Familien.

Zahlreiche Handwerker demonstrieren hier längst vergessene Handwerkskunst.


Für das leibliche Wohl ist mit Baumstriezel, Flammkuchen, Kartoffelspezialitäten, Crêpes, Debreziner im Bierteig, Fleischspieß, Rahmfleckerl, Bratwurstspezialitäten (ein halber Meter Bratwurst, Riesenfeuerwurst), Krautkrapfen, Käsekrainer, Rollbraten, Schnitzelsemmel und Steaks, heiße Maroni, Kaffee und Teespezialitäten, Eierpunsch, Glühwein, Weihnachtsbier, Schnäpse, Feuerzangenbowle, Trockenobst, gebrannte Mandeln, Stollen, Früchtebrot, und anderen Spezialitäten auch gesorgt.

Geöffnet ist das Weihnachtsdorf vom 17. November bis 22. Dezember 2022 täglich 11:00 bis 21:00 Uhr in der Residenz.


zuletzt bearbeitet 02.12.2022 17:09 | nach oben springen

#4

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

04.12.2022 19:31
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Liebe Leserinnen und Leser,

wie habt Ihr den heutigen 2. Adventsonntag verbracht?

Habt Ihr einen der vielen Weihnachts- oder Christkindlesmärkte in der Umgebung besucht, habt Euch vom Duft gebrannter Mandeln, Zimt oder Glühwein verführen lassen? Oder habt Ihr nach handgeschnitzten Krippenfiguren Ausschau gehalten oder Euch bei Einbruch der Dunkelheit von den strahlenden Lichtern an der Weihnachtstanne oder kunstvoll beleuchteten Hütten verzaubern lassen?

Oder habt Ihr es Euch bei nasskaltem Nebelwetter daheim bei leckerem Tee oder Kaffee, Plätzchen oder Lebkuchen gemütlich gemacht? Dazu die Kerzen angezündet, Weihnachtslieder gehört oder mit den Kindern selbst gesungen?

Gern erinnere ich mich an meine Kindheit vor 50 Jahren, wenn der erste selbstgebackene Stollen angeschnitten wurde. Da kam Vorfreude auf Weihnachten. Als Kind hatte ich das Gefühl, dass es noch ewig bis Heiligabend dauern würde. Die Zeit verging damals schrecklich langsam. Kennt Ihr auch noch dieses Gefühl?

Später wenn alle im Wohnzimmer beisammen waren, meine Mutti die Gitarre hervorholte und bekannte Weihnachtsmelodien spielte, zog ein magischer Hauch durchs Zimmer. Manchmal brutzelten in der Bratröhre des Kachelofens Bratäpfel. Noch heute habe ich den Geruch in der Nase. Das waren wunderschöne Zeiten, an die ich immer wieder gern zurückdenke.

Egal, wie Ihr heute den Tag verbracht habt, Hauptsache Ihr konntet ihn genießen.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.
Herzlichst Sabine


nach oben springen

#5

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

05.12.2022 13:24
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Heute stelle ich Euch einen der größten Christkindlemärkte in München vor. Es ist der am Marienplatz, der heuer nach 2 Jahren Coronapause wieder seine Pforten öffnet. Kommt man von der S-Bahn oder U-Bahn aus dem Kellergeschoß herauf, umfängt einen bereits auf der Treppe der Geruch von Bratwürsten und Glühwein und lockt einen zu den Hütten. Auf dem Platz drängen sich 135 Standl dicht aneinender.

Der Mark hat eine lange Tradition, waren bereits im 14. Jahrhundert hier die ersten Stände aufgebaut. Damals ging es sicher anders zu und es gab vermutlich keine so gemütlichen Hütten wie heuer. Aber schon damals leuchteten die Kinderaugen, wenn sie bei Kerzenschein die unzähligen Leckereien betrachteten.

Heute bieten die Stände die verschiedensten Waren an, vom Kinderspielzeug, Hüte, Wollmützen und Handschuhe bis feinstem Christbaumschmuck. Nicht zu vergessen, die vielen Leckereien, wie Lebkuchen, Stollen, Pralinen und Schokoäpfel.

Für das leibliche Wohl sorgen die vielen fleißigen Hände in den Standln, wo es die schmackhaftesten Schmankerl gibt. Ob Glühwein oder Früchtepunsch, jeder Besucher findet das richtige Getränk.

Um die wunderschöne Atmosphäre noch zu bereichern, spielen von Sonntag bis Donnerstag um 17:30, direkt nach dem Glockenspiel bayrische Kapellen live vom Rathausbalkon stimmungsvolle Adventsmusik.

In der Himmelswerkstatt – der Bastelstube im Rathaus können Kinder Weihnachtsgeschenke selbst herstellen.

Ein Christkindlemarkt, dessen Besuch sich immer lohnt.

Viel Spaß wünscht Euch
Sabine


nach oben springen

#6

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

06.12.2022 19:34
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Heute, am 6. Dezember, stelle ich Euch keinen Weihnachtsmarkt vor, sondern wir widmen uns der Frage „Woher kommt der Nikolaus?“ Dazu gibt es verschiedene Beiträge in Zeitungen und Büchern, aus denen ich mich hier bediene.

Niemand weiß genau, wann Nikolaus von Myra tatsächlich geboren wurde und wann er starb. Er erblickte irgendwann zwischen 270 bis 286 n. Chr. Das Licht der Welt, in welchem Jahr er sie wieder verließ, ist nicht bekannt, nur dass es eben ein 6 Dezember gewesen sein soll.

Bischof von Myra, Nikolaus Onkel, soll ihn mit 19 Jahren bereits zum Priester geweiht haben. Kurz darauf wurde Nikolaus der Abt des Klosters Sion, nahe von Myra.

Aber was hat es eigentlich mit dem Nikolaus Brauch auf sich und seit wann gibt es diesen? Seit wann kommt der Nikolaus in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember in die Häuser und bringt Geschenke für die Kinder?

Bis zur Reformation erhielten die Kinder die Weihnachtsgeschenke am 6. Dezember. Erst Martin Luther verlegte die Bescherung auf den 24. Dezember. Doch der Brauch, Gaben am 6. Dezember zu bekommen, geht der Legende nach eben auf zwei Heilige mit dem Namen Nikolaus zurück. Ihre Wundertaten sind miteinander verwoben. Es handelt sich dabei um den Bischof von Myra, der am 6. Dezember um 350 gestorben sein soll und der Abt von Sion und späterer Bischof von Pinara, dessen Todestag der 10. Dezember 564 sein soll. Ab dem 7. Jahrhundert breitete sich die Verehrung für den heiligen Nikolaus im Mittelmeerraum aus. Der heilige Nikolaus wird oft mit den Pontikalien eines Bischof, dem Krummstab, Mitra, Ring und Brustkreuz, dargestellt. Manchmal sind auch drei goldene Kugeln dabei, die auf die Legende verweisen, in der der Nikolaus drei Jungfrauen vor der Prostitution geschützt hat. Deren Vater konnte die Mitgift für seine drei Töchter nicht aufbringen. Als der Nikolaus davon erfuhr, soll er drei Nächte lang Gold durchs Schlafzimmerfenster geworfen haben. Somit blieb den Mädchen das grausame Schicksal erspart. Deshalb gilt der Nikolaus auch als Schutzheiliger der Jungfrauen. Doch er ist u. a. auch der Schutzpatron der Seeleute, Pilger, Gefangenen und Bäcker. Auf der Legende der drei Jungfrauen basiert der Brauch, dass der Nikolaus am Vorabend seines Todestages Gaben bringt.

Was hat er Euch heute Morgen gebracht?


nach oben springen

#7

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

19.12.2022 13:23
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Liebe Leserinnen und Leser,

die Zeit rast dahin, gestern haben wir die 4. Kerze angezündet und es sind nur noch wenige Tage bis Heiligabend.
Die meisten Menschen, die Geschenke machen, haben fast alles beieinander und vielleicht sogar schon in hübsches Weihnachtspapier verpackt. Wer Kinder beschenkt, hat sehr genau zugehört, wenn die Kleinen ihre Wünsche an das Christkind oder den Weihnachtsmann formuliert haben, damit sie auch das Gewünschte besorgen und somit dem Weihnachtsmann ein bißchen helfen.

Habt Ihr Weihnachtskarten mit guten Wünschen an Eure Lieben, Freunde und Bekannte in der Ferne verschickt? In Zeiten der Digitalisierung werden immer weniger handgeschriebene Karten verschickt. Da werden schnell Bilder über WhatsApp und Co hochgeladen und mit wenigen Klicks versendet.
Ich schreibe noch immer gerne schöne Weihnachtskarten mit persönlichen Wünschen an liebe Menschen und freue mich auch über Karten. Auch die Motive suche ich sehr genau aus. Für jede/n die richtige Karte.

Wie haltet Ihr es? Wer schreibt noch Karten?
Ich freue mich, von Euch zu lesen.

Herzliche Grüße Sabine


A. C. Greeley sagt Top!
nach oben springen

#8

RE: Weihnachts- und Christkindlesmärkte 2022

in PLAUDERSTÜBERL & GÄSTEBUCH

24.12.2022 13:09
von muglsabine2016 • 273 Beiträge | 1537 Punkte

Liebe Leserinnen und Leser,

ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Heiligabend und ein frohes Weihnachtsfest bei bester Gesundheit.

Herzliche Grüße Sabine


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FLORENTINA
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste , gestern 24 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 473 Themen und 1222 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen